PERINATALZENTRUM GELSENKIRCHEN
ZUM BABYGLÜCK GIBTS UNS
Das neu gegründete Perinatalzentrum Gelsenkirchen soll bekannter und öffentlicher werden und als Klinik-Marke in der Region etabliert werden; ebenso war es Aufgabe, das Profil in der Öffentlichkeit zu schärfen und eine Abgrenzung zu anderen Krankenkäusern mit Geburtsstation herbeizuführen.: "Das Perinatalzentrum als sicheren Ort für (Früh)Geburten" zu positionieren.

Das neu gegründete Perinatalzentrum Gelsenkirchen zum Stadtgespräch machen - das war von Anfang das Ziel der Kampagne. Ein aufmerksamkeitsstarkes Visual und ein stark emotionalisierter Claim sollen einerseits Lust aufs Kinderkriegen machen, andererseits sollen werdenden Müttern die Sorgen rund um die Geburt genommen werden  - denn das Perinatalzentrum ist die richtige Adresse für “normale” Geburten wie auch für Früh-, Risiko- und Mehrlingsgeburten, weil dort hervorragende medizinische Bedingungen geboten werden. Auch die Fortsetzung der Kampagne setzt weiterhin auf die "Stadtgespräch"-Strategie.

perinatalzentrum gelsenkirchen_folder1

 perinatalzentrum-gelsenkirchen-tag-des-babygluecks-bus  perinatalzentrum-gelsenkirchen-tag-des-babygluecks-stellwaende

 perinatalzentrum-gelsenkirchen-tag-des-babygluecks-talk  perinatalzentrum gelsenkirchen_tag_des_babygluecks_publikum2

Medien und Maßnahmen: Broschüren, Plakate, EdgarCards, Internet, Give-aways, Buswerbung, Event in Ge-City unter dem Motto “Tag des Babyglücks”, PR
In Zusammenarbeit: BJS Werbeagentur, Essen